Neue Nationale DIN 18055 stützt europäische Produktnorm

Hilfe zur Umsetzung

Um die Produktnorm Fenster und Außentüren verstehen und anwenden zu können, wurde die DIN 18055 komplett neu bearbeitet. Sie ist als passendes Gegenstück zur Produktnorm zu sehen und zunächst als Entwurf 2011-10 mit Ausgabedatum 15. August erschienen.
Die DIN 18055 umfasst 14 der 23 in der Produktnorm genannten Merkmale und enthält auch Hinweise zur Absturzsicherung bei Fenstern – eine in der europäischen Produktnorm nicht enthaltene wichtige Anforderung.
Die Norm ist eine Hilfe bei der Auswahl geeigneter Fenster- und Tür-Eigenschaften auf der Basis bestehender Regeln.
Der Anwender soll durch die Aufarbeitung und Kommentierung sowie durch Beispiele zu den in der Produktnorm genannten Merkmalen in die Lage versetzt werden, diese in Anlehnung an bisher praktizierte Vorgehensweisen auch richtig anzuwenden. Damit findet eine Verknüpfung der im CE-Zeichen erklärten Leistungseigenschaften mit der konkreten baulichen Situation statt.
Das lag an den Handwerksverbänden, die diese Norm federführend mit Instituts-und Industrievertretern begleitet haben, besonders am Herzen. Zu beachten ist, dass ein pauschaler Hinweis auf die Norm keinesfalls als qualifizierte Ausschreibung angesehen werden kann. Anforderungen ergeben sich in der Einbausituation (z.B. regionale Lage, Geländekategorie, Gebäudegeometrie, Einbauhöhe der Fenster, staatliche Vorgaben, Kundenwünsche) und müssen planerisch berücksichtigt werden.

Regelwerke im Beziehungsgeflecht

Die Beziehung zu der Produktnorm wird durch einen Verweis auf die dort enthaltenen Tabellen mit Leistungsmerkmalen hergestellt. Die genannte Produktnorm ist eine europäische Norm und kann deshalb nicht auf die jeweiligen Situationen in den einzelnen Mitgliedstaaten eingehen. Deshalb stellt sie so gut wie keine wirklichen Anforderungen. Die Umsetzung auf die deutschen Verhältnisse und Bedürfnisse wird von der DIN 18055 geleistet. Die Norm ermöglicht das Feststellen von Anforderungen und die Ermittlung der Deckungsgleichheit mit den Leistungsmerkmalen der Bauelemente

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
  • 4,8
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(3 Bewertungen4,7)
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0